Samstag, 19. Oktober 2019

Tag der offenen Tür 2019 - ein voller Erfolg

Die Jugendfeuerwehr bot neben Zuckerwatte und Slush-Eis eine Foto Box an, in welcher man Fotos mit verschiedenen Feuerwehrsachen machen konnte. Auch das Kinderschminken kam sehr gut an. Es gab kaum ein Kind, welches am Ende des Tages nicht mit einem hübschen Motiv im Gesicht herumlief.

Darüber hinaus wurden alle Fahrzeuge und Anhänger ausgestellt. Mitglieder der Einsatzabteilung erklärten die Gerätschaften für die Brandbekämpfung und die technische Hilfeleistung. Die Feuerwehr aus Benthe war mit ihrem TSF-W ebenfalls vor Ort, genauso wie die Feuerwehr Ronnenberg mit der Drehleiter. Alle Autos wurden reichlich von vielen Besuchern in Augenschein genommen und es wurde auf allen Plätzen gerade von den jüngeren Besuchern mit Begeisterung Probe gesessen. Das Deutsche Rote Kreuz war mit einem Rettungswagen vor Ort.

Besonderes Highlight war die Übung der Stadtjugendfeuerwehr zur Leistungsspange. Sie vollführten die Grundübung unter den Augen vieler Besucher. Alles klappte wunderbar. Somit waren die Ausbilder sichtlich zufrieden, dass die Kinder diese besondere Situation so gelassen hinnahmen.

An einem Feuertrainer konnte der richtige Umgang mit dem Feuerlöscher geübt werden. An einem Auto konnten sich interessierte Besucher in dem Umgang mit schwerem technischem Rettungsgerät versuchen. Schere und Spreizer waren reichlich im Einsatz, sodass am Ende das Auto auf jegliche erdenkliche Weise angeschnitten oder durchtrennt war

Für das leibliche Wohl wurde während des ganzen Tages in verschiedenen Formen gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen waren vor allem Bratcurry und Pommes sehr gefragt. Die Fritteuse lief den ganzen Tag durchgängig auf Höchstleistung. 

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Unterstützern und Helfern für diesen wunderbaren Tag und freuen uns auf viele weitere solcher Veranstaltungen mit Euch allen!

 

Drucken E-Mail