Freitag, 18. Juni 2021

Ehrung beim Stadtempfang 2017

Auszeichnung für das Team Heißausbildung

Stellvertretend für die vielen Ehrenamtlichen in der Stadt Ronnenberg zeichnete Stephanie Harms die "Heißausbilder der Brandübungsanlage" Gerd Baumert, Christopher Buchler, Michael Etzrodt, Markus Fedderke, Michael Filippou, Matthias Gnoth, Michael Grüneberg, Dennis Hechler, Holge Klingemann und Dirk-Thorsten Seeberger aus. "Das sind Personen, die die Freiwillige Feuerwehr ehrenamtlich zusätzlich unterstützen. Doch nicht nur die Heißausbilder sind ehrenamtlich. Diejenigen, die dieses Projekt ins Leben gerufen haben und auch die vollständige Organisation erfolgt durch den Förderverien der Freiwilligen Feuerwehr Empelde", sagte Harms.
Die Brandübungsanlage in Empelde wurde in Eigenleistung und mit Hilfe von Spenden erbaut und ausgebaut. Im Namen des Ausbildungsteams bedankte sich Dennis Hechler für die Auszeichnung. "Bis Heute haben wir es geschafft, fast 100 Feuerwehrkameraden innerhalb unserer Brandübungsanlage weiter zu bilden", sagte er. Umgebungstemperaturen von mehreren Hundert Grad schreckten die Ausbilder nicht ab, sondern motivierten sie, auch die Teilnehmer an ihre Grenzen zu bringen. "Die interkommunale Zusammenarbeit über unsere Stadtgrenzen hinaus ist nicht nur ein wichtiger Aspekt, sondern verhilft das Ansehen der Stadtfeuerwehr Ronnenberg auch in Zukunft wie gewohnt zu untermauern", erklärte Hechler.

 

Drucken E-Mail