Sonntag, 16. Dezember 2018

Brandschutzerziehung

Besuch im FeuerwehrhausFeuer übt seit Jahrtausenden eine geradezu magische Faszination auf Menschen aus. Neben dem praktischen Nutzen des Feuers, wurde diesem immer wieder auch mystische Eigenschaften zugeschrieben.

Diese Faszination übt das Feuer auch heute noch aus. Kinder zieht es immer wieder, fast magisch, in seinen Bann. All zu oft führen zündelnde Kinder zu Bränden, und damit auch zu Brandopfern und hohen Sachschäden.

Leider fallen Kinder auch immer wieder Bränden zum Opfer. Ein Drittel der jährlich 600 Brandtoten in Deutschland sind Kinder. Oftmals wissen Kinder nicht wie sie sich im Brandfall verhalten sollen. So versuchen Kinder zum Beispiel leider immer wieder sich vor dem Feuer im Schrank oder unter dem Bett zu verstecken.

Darum führt die Feuerwehr Empelde seit 1994 jedes Jahr in der Grundschule die Brandschutzerziehung durch. 

Drucken E-Mail